Bayern - Gemeinden

Arbeitszeit in der Corona Krise

Arbeitszeit in der Corona Krise

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
die Corona-Pandemie stellt euch vor erhebliche Herausforderungen.
Anders als in anderen Arbeitsbereichen der Sozialen Arbeit habt ihr nicht die Möglichkeit, den Kontakt
mit euren Adressat*innen zu unterbrechen und andere Wege der Arbeit zu finden. Im Gegenteil!
Durch die Notbetreuung seid ihr enger mit ihnen in Kontakt als je zuvor.
Gleichzeitig habt ihr die berechtigte Sorge um eure eigene Gesundheit, die eurer Familien und Angehörigen.
In diesem Flugblatt wollen wir mögliche Fragestellungen im Zusammenhang
mit Auswirkungen auf die Arbeitszeit im Sozial-
und Erziehungsdienst aufgrund der Situation um COVID-19 näher beleuchten.

Mehr Informationen findet ihr im Anhang