Tarifarbeit

Tarifverhandlungen über eine neue Entgeltordnung

Tarife

Gewerblich-handwerkliche Tätigkeiten

Seit August vergangenen Jahres wurden die Verhandlungen zwischen ver.di Bayern und dem KAV Bayern in kleinen Arbeitsgruppen für die einzelnen Tätigkeitsbereiche intensiv fortgeführt. Dabei fanden bis einschließlich Februar dieses Jahres insgesamt 11 Verhandlungstermine mit dem KAV Bayern statt. Es konnten zwar in Einzelfällen kleinere Fortschritte erzielt werden, jedoch zeichnet sich immer mehr ab, dass die Arbeitgeber in den Bereichen, in denen eine Verbesserung des Eingruppierungsniveaus aufgrund der gewachsenen Anforderungen notwendig ist oder neue Tätigkeitsmerkmale angemessen tarifiert werden müssen, weiterhin eine akzeptable Übereinkunft verweigern. Dies trifft neben dem Bereich der Straßenreinigung
u.a. auch die Tätigkeitsbereiche Garten, Bauhof, Hausmeister, Lager, Wasser/Abwasser/Trinkwasser und Fahrer. Aber auch in vielen anderen Berufsgruppen sind die Arbeitgeber bisher nur in Einzelfällen bereit, den Beschäftigten materielle Verbesserungen bei der Eingruppierung zuzugestehen.

Mehr dazu steht im Info, das hier heruntergeladen werden kann.